logo

Unterstützung im Versorgungsalltag

ÄZQ bietet fremdsprachige Informationen zu Rückenschmerzen

Sanitätsfachhändler können Menschen, die wenig oder kein deutsch sprechen, ab sofort Informationen zu Rückenschmerzen in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch an die Hand geben.

Im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und der Bundesärztekammer (BÄK) hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) Informationsblätter zu 90 Themen erstellt.Im Jahr 2018 wurden die beiden deutschsprachigen Kurzinformationen für Patienten über akute und chronische Rückenschmerzen überarbeitet. Grundlage ist die Nationale Versorgungsleitlinie…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Wo den Deutschen der Rücken schmerzt
  • Plötzliche Rückenschmerzen leicht erklärt
Tobias Kurtz / 18.03.2021 - 14:28 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH