logo

Europäische Medizinprodukteverordnung (MDR)

Spectaris begrüßt Notfalllösungen

Anlässlich der Anhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestags am 15. Januar 2020 begrüßt der Industrieverband Spectaris, dass mit dem Gesetzentwurf Anpassungen an das bestehende Medizinprodukterecht vorgenommen werden.

Hilfsmittelversorgung

BVMed plädiert für konsequentes Vertragscontrolling

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) fordert ein verbindliches, bundesweit einheitliches und transparentes Vertragscontrolling im Hilfsmittelbereich.

RehaVital und VVHC

Wie Hilfsmittelverbände die Änderungsanträge zum MPEUAnpG bewerten

Die RehaVital und der Homecare-Verband VVHC haben sich mit den Änderungsanträgen zum MPEUAnpG auseinandergesetzt. Sie regen Anpassungen an.

Wundbehandlung

Vakuumversiegelungs-Therapie wird ambulante Kassenleistung

Die Vakuumversiegelungs-Therapie (VVS) kann jetzt auch in der ambulanten Versorgung für die Behandlung von Wunden eingesetzt werden. Dies beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) Mitte Dezember in Berlin.

Rechtsprechung

Kasse muss Fußpflege nur bei Diabetes übernehmen

Die gesetzliche Krankenversicherung muss die Kosten für Fußpflege nur bei Diabetes-Patienten übernehmen. Dies entschied das Bundessozialgericht.

BVMed: „Wichtiger Schritt“

EU-Parlament beschließt Korrigendum zur MDR

Das EU-Parlament hat am 17. Dezember das zweite Korrigendum zur EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) beschlossen. Vom BVMed und von Spectaris kommt Lob.

Spectaris

Deutsche Medizintechnik verzeichnet Rekordzuwachs

Die deutsche Medizintechnikindustrie könnte in diesem Jahr das erste Mal die 32 Mrd. Euro Umsatz-Marke übersteigen. Dies teilte der Industrieverband Spectaris mit.

Rahmenempfehlungen für Hilfsmittelverträge

BVMed: „Chance zum Bürokratieabbau vertan“

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) ist ernüchtert: Mit den neuen Rahmenempfehlungen sei eine große Chance zum Bürokratieabbau im Hilfsmittelbereich von der Krankenkassenseite vertan worden.

Regelverstöße von Krankenkassen

Gesundheitspolitiker Monstadt bringt Bußgelder ins Spiel

Der Gesundheitspolitiker Dietrich Monstadt hat eine Diskussion über eine schärfere Sanktionierung bei Gesetzverstößen von Krankenkassen angeregt.

Stomaversorgung

„Faktor Lebensqualität“ kritisiert DAK-Gesundheit

Die Initiative „Faktor Lebensqualität“ hält die von der DAK-Gesundheit geschlossenen Verträge mit Hilfsmittelversorgern für „völlig unzureichend“, um eine flächendeckende Betreuung von Stomapatienten in der erforderlichen Qualität zu sichern.

Digitaler Healthcare Index 2019

Wo steht die Gesundheitsbranche bei der Digitalisierung?

Die Gesundheitsbranche hat noch Nachholbedarf bei der Digitalisierung. Das zeigt eine aktuelle vom IT-Dienstleister Adesso unterstützte Studie des Branchennetzwerks Healthcare Frauen (HCF).

Digitalisierung Gesundheitswesen

So bewertet der BVMed das DVG

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) bewertet das Digitale Versorgung-Gesetz (DVG) insgesamt positiv. Allerdings müssten Hilfsmittel- und Homecare-Unternehmen in die Telematik-Infrastruktur eingebunden werden.

APOkix-Befragung IFH Köln

Elektronisches Rezept: Apotheker bleiben skeptisch

Die aktuelle APOkix-Befragung des IFH Köln zeigt kurz vor Start der Testphase des eRezeptes: Apothekenleiter stehen der Einführung des elektronischen Rezeptes überwiegend skeptisch gegenüber.

LSG Niedersachsen-Bremen

GKV muss geistig Behinderten GPS-Alarmgerät bezahlen

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat entschieden, dass eine fixierbare GPS-Uhr mit Alarmfunktion für einen geistig Behinderten mit Weglauftendenz ein Hilfsmittel zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung sein kann.

BVMed-Gesprächskreis Gesundheit

MdB Katzmarek: „Mehr als Raumfahrt, Autoindustrie und Batterieentwicklung“

Gabriele Katzmarek, Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion für die Industrielle Gesundheitswirtschaft, hat sich beim BVMed-Gesprächskreis Gesundheit am 23. Oktober 2019 geäußert.

© Sternefeld Medien GmbH