logo

MLP Gesundheitsreport 2014 vorgestellt

Krankenhausärzte schlagen Alarm - Bevölkerung sorgt sich um Pflegesituation

BGH: Apotheke darf im Entlassmanagement kooperieren

Die Kooperation zwischen einem Apotheker und einer Gesellschaft, die aktiv Entlassmanagement betreibt, ist zulässig.

AOK Baden-Württemberg führt eKV ein

Außerdem: Die AOK Bremen/Bremerhaven sendet Leistungsentscheidungen via eKV elektronisch an den Leistungserbringer zurück.

Rückläufige Apothekenzahlen

Die Zahl der Apotheken ist im vergangenen Jahr erneut zurückgegangen.

Entlassungsmanagement: Besser als sein Ruf

Beim Entlassungsmanagement nach Krankenhausaufenthalt prägen erhebliche 
Mängel die Umsetzung, ist Unternehmensberater Thomas Bade überzeugt.

Egeko: eKV-Anzahl wächst 2013 um 20 Prozent

Fast 2,4 Millionen elektronische Kostenvoranschläge und Versorgungsanzeigen wurden 2013 durch rund 3.300 Leistungserbringer über die Egeko-Plattform gestellt (2012: ca. 2,0 Mio. durch 3.200 Anwender).

BVMed-Konferenz Healthcare Compliance

"Überzogene Anforderungen dürfen sinnvolle Zusammenarbeit mit Ärzten nicht verhindern".

Acriba feiert 20 Jahre in der Hilfsmittelbranche

Das Software-Unternehmen Acriba ist seit 20 Jahren in der Hilfsmittelbranche aktiv.

GKV: PWC-Umfrage legt weitere Konsolidierung nahe

Gesetzliche Krankenversicherungen rechnen in Zukunft mit knappen Kassen – auch wenn sie derzeit hohe Überschüsse verzeichnen.

BVMed-Herbstumfrage: Abgeschwächtes Wachstum

Das Umsatzwachstum der Medizintechnik-Branche hat sich in Deutschland deutlich abgeschwächt. Dies teilte der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) im Vorfeld der Medica in Düsseldorf auf Basis seiner Herbstumfrage mit.

Eurocom gegen Rückzahlungsforderungen der Barmer GEK

Nicht jede Hilfsmittelversorgung im Krankenhaus wird über DRG's abgegolten, ist der Industrieverband überzeugt.

Krankenhausplan NRW 2015

Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie bezeichnet die Etablierung des Krankenhausplans NRW 2015 als "Durchbruch für die Altersmedizin".

BKK IHV arbeitet mit ZHP.X3

Die BKK IHV führt seit dem 1. Oktober ihre Hilfsmittelversorgung über die Zentrale Healthcare Plattform ZHP.X3 durch.

Aktionsplan für “seltene” 4 Millionen Betroffene

Nationaler Aktionsplan für Menschen mit Seltenen Erkrankungen der Öffentlichkeit vorgestellt

QVH fordert Qualitätsstandards

Der AOK-Bundesverband hat in seinem am 26. Juni 2013 veröffentlichten Positionspapier mit dem Titel „So geht‘s“ Vorschläge für eine „gute Gesundheitspolitik“ veröffentlicht.

© Sternefeld Medien GmbH