„Vorreiterrolle“

Barmer arbeitet klimaneutral

Barmer arbeitet klimaneutral Prof. Dr. Christoph Straub, Barmer-Vorstandsvorsitzender (Foto: Barmer)

Die Barmer ist mit ihren 8,7 Millionen Versicherten die nach eigenen Angaben erste große Krankenkasse Deutschlands, die an allen Standorten klimaneutral arbeitet.

Im Jahr 2021 hat die Barmer ihren CO2-Ausstoß gegenüber dem Jahr 2019 um 39 Prozent senken können, teilt die Krankenkasse mit. Der Rückgang entspreche rund 30.000 Tonnen Kohlendioxid. Der verbliebene CO2-Ausstoß wird jetzt durch die Unterstützung klimafreundlicher Projekte kompensiert. „Als großer Player im deutschen Gesundheitswesen…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • TK veröffentlicht zweiten Transparenzbericht
  • Barmer wirbt für Konzentration von Operationen
  • Barmer schaltet Hotline für Leistungserbringer frei
Tobias Kurtz / 22.09.2022 - 16:51 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH