Hüft- und Knieoperationen

Barmer wirbt für Konzentration von Operationen

Barmer wirbt für Konzentration von Operationen Grafiken: Barmer Krankenhaus Report 2022

Etwas länger fahren – und viele Patienten in Deutschland könnten vor „Gelegenheitschirurgie“ bewahrt werden. Das zeige der aktuelle Krankenhausreport der Barmer.

Für fünf Prozent der Hüft- und Knieoperationen sowie für drei Prozent der Herzinfarkteingriffe wurde geprüft, ob sie sich von Standorten mit der geringsten Routine an Kliniken mit höheren Fallzahlen verlagern lassen. Bereits bei diesen niedrigen Schwellenwerten könnten pro Jahr mindestens 18.000 der insgesamt mehr als…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Barmer arbeitet klimaneutral
  • Barmer schaltet Hotline für Leistungserbringer frei
  • „Videosprechstunden haben sich bewährt“
Tobias Kurtz / 15.09.2022 - 09:46 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH