logo

Smart Glass für Rollstuhlsteuerung eine Geschäftsidee

Erster MedTech Start-up Pitch Day in Köln

Erster MedTech Start-up Pitch Day in Köln Claudiu Leverenz, Munevo GmbH, stellt die "Glasschair" vor. Foto: (BVMed)

Der erste "MedTech Start-up Pitch Day" hat am 16. Mai 2018 in Köln Start-ups mit Medizinprodukte-Unternehmen, Krankenkassen und Geldgebern zusammengebracht.

Die zehn besten von einer Jury ausgewählten jungen MedTech-Gründer aus den Bereichen digitale Medizin, Rehabilitation und Gesundheitsversorgung präsentierten ihre Technologie- und Geschäftsideen. Sie holten sich Feedback von den Experten.

Initiatoren der Initiative sind der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed), der Venture-Kapitalgeber Earlybird, die Barmer, der High-Tech Gründerfonds und das Medizintechnik-Magazin “Medtech Zwo”. Schirmherr ist der nordrhein-westfälische Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt plädierte dafür, die digitale Entwicklung weder zu unter- noch zu überschätzen, sondern besser wertzuschätzen. „Wir müssen Digitalisierung positiv begreifen und begleiten. Die Chancen durch diese neuen Wege sind enorm, die Risiken durchaus beherrschbar. Wir brauchen einen mutigeren Umgang mit dem Thema.” Mit der Initiative des Pitch Day und der Veranstaltung “bringen wir junge MedTech-Gründer mit etablierten Medizinprodukte-Unternehmen und Geldgebern zusammen. Wir unterstützen damit unternehmerische Vorschläge, die die Qualität und die Transparenz im Gesundheitswesen steigern”, so Schmitt einführend.

Konkret wendet sich die Initiative an Start-ups oder kleinere Medizintechnik-Unternehmen, die die Gesundheitsbranche mit einer innovativen Geschäftsidee verändern und die Patientenversorgung verbessern wollen. Gesucht wurden smarte Ideen mit Schwerpunkt Digital Health, Services, Rehabilitation, Versorgung oder Big Data mit Medizintechnologien.

Munevo präsentiert Smart Glass für Rollstuhlsteuerung

Zu den zehn Start-ups und kleinere Unternehmen, die beim “MedTech Radar Start-up Pitch Day” ihre Geschäftsidee vor Vertretern aus der Medizintechnik-Industrie, Krankenkassen und Investoren präsentierten, gehörte auch ein Anbieter von Mobilitätshilfen. Das Team von Munevo (www.glasschair.de) hat eine intelligente Sondersteuerung für körperlich eingeschränkte Menschen entwickelt, die ihren elektrischen Rollstuhl nicht auf konventionelle Art steuern können. Mithilfe einer Smart Glass können die Benutzer durch Kopfbewegungen den Rollstuhl steuern, erläuterte Claudiu Leverenz. Die Applikation sei mit den meisten Modellen kompatibel und kann über Bluetooth verbunden werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Das sind die Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2018
  • MDR: BVMed fordert Anpassung des Geltungsbeginns
  • Heike Bullendorf wechselte zum BVMed
Tobias Kurtz / 17.05.2018 - 15:46 Uhr

© Verlag Sternefeld GmbH & Co KG