logo

Wundversorgung

Hartmann übernimmt Safran Coating

Die Hartmann Gruppe kauft Safran Coating, einen Spezialisten für Silikonbeschichtungen. Er wird Teil des Hartmann Wundmanagement-Teams.

„Die Aufnahme von Safran Coating in die Hartmann-Familie ist ein wichtiger Meilenstein in unserer 200-jährigen Wundgeschichte. Unter dem Dach von Hartmann wird die Forschungs- und Entwicklungskompetenz beider Unternehmen die Leistungsfähigkeit von Wundversorgungsprodukten weiter steigern, Schmerzen weiter minimieren und die Heilung für Millionen von Patienten mit chronischen Wunden auf der ganzen Welt beschleunigen”, sagt Britta Fünfstück, CEO der Hartmann Gruppe.

Safran Coating, ehemals Zodiac Coating, ist nach eigenen Angaben einer der führenden und innovativsten europäischen Anbieter von Silikontechnologien im Gesundheitswesen. Das Unternehmen mit Sitz in Pusignan, Frankreich, beliefert Hersteller von Wundprodukten weltweit, darunter auch Hartmann.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • BVMed: G-BA soll Verbandmittel „praxisnah“ regeln
  • Hartmann Gruppe erzielt Halbjahresplus
  • BVMed befürchtet nach wie vor Versorgungslücke
Tobias Kurtz / 14.08.2019 - 11:06 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH