logo

Thomas Rossnagel tritt zurück

Johan Ek neuer CEO von Sunrise Medical

Johan Ek neuer CEO von Sunrise Medical

Thomas Rossnagel tritt als CEO von Sunrise Medical zurück. Das hat der Reha-Spezialist am 1. Juni bekanntgegeben. Beiratsvorsitzender Johan Ek übernimmt ab sofort das Amt des geschäftsführenden CEO.

Thomas Rossnagel war seit 2009 President & CEO von Sunrise Medical. „Nach 20 Jahren im Dienst von Sunrise Medical möchte ich nun mehr Zeit mit meiner Familie verbringen. Aus diesem Grund habe ich Nordic Capital gebeten, einen neuen CEO für Sunrise Medical zu finden", erklärt Rossnagel seine Entscheidung. "Ich habe mich zu diesem Schritt entschlossen, um den weiteren Erfolg dieses großartigen Unternehmens zu sichern. Ich bin sehr dankbar für die Zeit, die ich mit meinen Kollegen/Innen, Kunden und den Geschäftspartnern weltweit verbringen konnte, und ich bin sicher, dass die Sunrise Medical Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden wird."

Johan Ek ergänzt: „Thomas Rossnagel hat die Transformation von Sunrise Medical in einen globalen Weltmarktführer geleitet, mit einem Umsatz von nahezu EUR 500 Mio. im Jahr 2017. Er arbeitete unermüdlich im Sinne der Vision von Sunrise Medical, durch Design, Herstellung und Marketing von innovativen Premium-Mobilitätsprodukten und -dienstleistungen das ,Leben von Menschen zu verbessern’. Ich habe Thomas’ Rücktritt mit Bedauern akzeptiert."

Sunrise Medical ist im Besitz von Nordic Capital Fund VII. Das Unternehmen produziert in eigenen Produktionsstätten in den USA, Mexiko, Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Spanien, Polen und China. Das Hauptquartier liegt in Malsch, Deutschland. Weltweit arbeiten 2.300 Mitarbeiter für Sunrise Medical. Die Produkte werden in über 100 Ländern weltweit verkauft.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Rebecca Graber verstärkt Rehasense Gruppe
  • Saljol will mit „Impulsgebern“ Fachhandel unterstützen
  • Bjarne Eckelt verstärkt Dietz-Team
Tobias Kurtz / 01.06.2017 - 15:09 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH