WHO fordert Meldesystem

MDS legt Behandlungsfehler-Begutachtung 2020 vor

MDS legt Behandlungsfehler-Begutachtung 2020 vor Dr. Stefan Gronemeyer (Foto: MDS)

MDS-Chef Dr. Stefan Gronemeyer fordert „endlich“ systematische Anstrengungen zur Vermeidung so genannter „Never Events“.

Der Medizinische Dienst hat vor kurzem seine aktuelle Begutachtungsstatistik vorgelegt. Demnach erstellte er im letzten Jahr 14.042 fachärztliche Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern. Die Zahl liege seit Jahren auf einem gleichbleibenden Niveau, teilt der MDS mit. In jedem vierten Fall wurde ein Fehler bestätigt und ein…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • MDS ist jetzt Medizinischer Dienst Bund
  • MDS ernennt neuen Geschäftsführer
  • Chronische Wunde: BVMed fordert Qualitätsoffensive
Tobias Kurtz / 18.10.2021 - 15:24 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH