Experten diskutieren über vielfältige Themen

Ofa Bamberg veranstaltet Lymphsymposium

Ofa Bamberg veranstaltet Lymphsymposium Dr. Ingelore Warsow, Claudia Horrer, Kerstin Waldvogel-Röcker, Dr. Simon Classen, Dr. Barbara Netopil, Martina Heldt, Michaela Lundius. (Foto: Ofa)

Das 4. Interdisziplinäre Lymphsymposium von Ofa Bamberg in Warnemünde lockte mehr als 100 Teilnehmende an. Zudem wurde das Symposium digital übertragen.

Der erste Themenblock beschäftigte sich mit manueller Lymphdrainage. Dr. Ingelore Warsow hob hervor, dass eine Behandlung nur dann erfolgreich sein könne, wenn alle aus der Versorgungskette inklusive Patient gemeinsam an einem Strang ziehen. Kerstin Waldvogel-Röcker demonstrierte eine manuelle Lymphdrainage des Gesichts und forderte die Teilnehmenden…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Amoena und Ofa informieren über Brustkrebs und Lymphödem
  • Aus Ofa Bamberg wird Ofa
  • Ofa Bamberg schult Selbsthilfegruppen-Leiterinnen
Tobias Kurtz / 15.12.2022 - 14:15 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH