„Für jedes Problem eine Lösung finden“

OT-Nachwuchs trifft sich zur „Jugend-Akademie“

Unter dem Motto „Digitale Fertigung“ lud der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) den Nachwuchs aus der Orthopädie-Technik-Branche zur digitalen „Jugend.Akadamie“ TO ein.

Im Zwischenjahr der OTWorld verfolgten rund 100 Teilnehmer die Vorträge. „Unser Handwerk ist zukunftsfähig und nutzt schon heute digitale Fertigungsmethoden, um die Versorgungsqualität für unsere Patienten hochzuhalten. Digitalisierung muss sich den Patienten und ihren Bedürfnissen unterordnen – nicht umgekehrt“, so Alf Reuter, Präsident des BIV-OT.…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Sanitätshaus Thillmann bei „Made im Ahrtal“
  • Studie: Wie sich Handwerkerinnen und Handwerker fühlen
  • BIV-OT schließt neuen OT-Vertrag mit IKK classic
Tobias Kurtz / 11.11.2021 - 17:04 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH