logo

„Schutzrechte sind wirtschaftliche Grundlage“

Ottobock erhält Patent für vereinfachte Prothesensteuerung

Ottobock erhält Patent für vereinfachte Prothesensteuerung Ottobock erhält ein Patent für vereinfachte Prothesensteuerung. (Foto: Ottobock)

Das Health-Tech Unternehmen Ottobock erhält ein Patent für eine einfachere Sensorik zur Steuerung von Prothesen und Orthesen.

„Ich habe mich über das Patent gefreut. Ganz persönlich steht aber für mich das Emotionale an erster Stelle“, sagt Entwicklungsingenieur Dirk Seifert. „Der Heureka Moment war für mich, als die ersten Menschen mit dem System gegangen sind und begeistert waren; mir gesagt haben, dass es…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Eurocom veröffentlicht Mwst-Sätze für Bandagen und Orthesen
  • Wo Ottobock Potenziale für Exoskelette sieht
  • Sanitätshäuser wollen Marketing ausbauen
Laura Klesper / 26.04.2021 - 15:38 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH