logo

Ottobock-Umfrage

Sanitätshäuser wollen Marketing ausbauen

Sanitätshäuser wollen Marketing ausbauen Marketings hat für den Sanitätsfachhandel eine große Bedeutung. (Grafik: Ottobock)

Der Sanitätsfachhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz setzt verstärkt auf Marketing. Das ergab eine Umfrage von Ottobock im Handel.

Etwa 90 Prozent der Sanitätshäuser halten Marketing für notwendig, um ihre Umsatzziele zu erreichen. Dies ergab eine Online-Befragung von Ottobock, an der von Juni bis Oktober vergangenen Jahres 1.527 Beschäftigte aus der Branche teilgenommen haben. Dazu gehören Orthopädietechnikerinnen und -techniker (48 %), Rehatechnik-Spezialisten (15 %),…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Wo Ottobock Potenziale für Exoskelette sieht
  • Ottobock vertreibt Klaxon Zusatzantriebe
  • Ottobock setzt auf externe Kompetenz
Tobias Kurtz / 23.02.2021 - 12:33 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH