logo

Telematikinfrastruktur

TK-Patientenakte bricht Marke von 100.000 Nutzern

TK-Patientenakte bricht Marke von 100.000 Nutzern Dr. Jens Baas, Vorsitzender des Vorstands der TK (Foto: Techniker Krankenkasse)

Die von der Techniker Krankenkasse (TK) und IBM entwickelte elektronische Patientenakte (ePA) „TK-Safe“ hat die Marke von 100.000 Nutzerinnen und Nutzern geknackt.

Seit dem Start der ePA am 1. Januar dieses Jahres sind jeden Monat durchschnittlich mehr als 30.000 Nutzerinnen und Nutzer hinzugekommen, teilt die Techniker Krankenkasse (TK) mit. „Das hat unsere Erwartungen übertroffen“, so Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK. „Das ist ein sehr guter Wert,…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Bürger begrüßen elektronische Patientenakte
  • Mare Aktiv und TK starten virtuelle Physiotherapie
  • DVPMG: Wo der BVMed bei Hilfsmitteln Nachbesserung fordert
Tobias Kurtz / 16.04.2021 - 12:30 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH