Forderungen vor der Bundestagswahl

TK-Verwaltungsrat fordert: Sektorengrenzen aufbrechen

Das höchste Gremium der Techniker-Krankenkasse fordert vor der Bundestagswahl eine Neuordnung der Krankenhauslandschaft. Aber auch die Digitalisierung steht bei den Forderungen weit oben.

In einer aktuellen Resolution fordert die TK im Vorfeld von der Politik, das Gesundheitssystem stetig weiterzuentwickeln und zu digitalisieren. Dazu gehöre unter anderem die Übermittlung von Echtzeit-Daten im Gesundheitswesen. Darüber hinaus thematisiert die Resolution die Neuordnung der Krankenhauslandschaft. Dominik Kruchen, alternierender Vorsitzender des TK Verwaltungsrats…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Warum die Techniker Krankenkasse auf Shared Decision Making setzt
  • Deutsche sitzen zu viel
  • Axa setzt auf digitale Versorgung
Laura Klesper / 08.07.2021 - 14:50 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH