„Viele gute Vorschläge“

VdK begrüßt Koalitionspläne

VdK begrüßt Koalitionspläne VdK-Präsidentin Verena Bentele (Foto: Susie Knoll)

Im Koalitionsvertrag der künftigen Ampel-Regierung sieht der VdK viel Licht, aber auch Schatten. Langjährige Forderungen des Verbands werden umgesetzt, Kritikpunkte sieht der VdK dennoch.

„In dem Vertrag werden viele gute Vorschläge gemacht und endlich Probleme im Gesundheitswesen angepackt“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele. So fänden sich einige langjährige Forderungen des VdK zur Verbesserung des Gesundheitswesens in dem Papier: etwa, dass die Budgetierung bei den Hausärzten abgeschafft werden soll. „Die Budgetierung…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Eurocom: „Ein starkes Signal“
  • Wie der BVMed den Koalitionsvertrag bewertet
  • Spectaris: Hightech-Industrien nicht aus den Augen verlieren
Laura Klesper / 24.11.2021 - 16:14 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH