Interviewreihe

„Am Ende wird es kooperativer werden“

„Am Ende wird es kooperativer werden“ Philipp von Hammerstein (Foto: Gimv)

Der letzte Teil des Gesprächs mit Gimv-Partner Philipp von Hammerstein über den Sanitätshausmarkt der Zukunft.

GP: Rechnen Sie mit Anbietern, die disruptiv bestehende Strukturen zerstören? Von Hammerstein: Solche Entwicklungen kommen aus verschiedenen Richtungen. Viele etablierte Akteure versuchen, sich selber zu innovieren und neue Modelle zu schaffen. Gleichzeitig gibt es viele Ansätze aus der Start-up-Szene. Ich glaube aber, dass die Entwicklung…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Gesund.de integriert Sanitätsfachhandel
  • Das sind die Gewinner der Leonardo Awards
  • „Im Moment mache ich mir wirklich Sorgen“
Laura Klesper / 29.07.2022 - 11:39 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH