Forsa-Umfrage

AOK-Chefin Reimann mahnt: auf vulnerable Gruppen achten

AOK-Chefin Reimann mahnt: auf vulnerable Gruppen achten Dr. Carola Reimann, Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes (Foto: AOK-Mediendienst)

Seit Beginn der Corona-Pandemie glauben immer weniger Menschen in Deutschland, dass die Gesundheitsversorgung in ihrer Region gut oder sehr gut funktioniert.

Nach der ersten Corona-Welle im Sommer 2020 hatten das 78 Prozent angegeben, im Mai 2022 sind es nur noch 62 Prozent. Dies ist ein Ergebnis aus einer aktuellen repräsentativen Follow-up-Befragung des Meinungsforschungsinstituts Forsa unter rund 2.000 Bürgerinnen und Bürgern, die der AOK-Bundesverband im Rahmen seiner…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • So entwickeln sich die Arzneimittel-Kosten
  • AOK-Gemeinschaft verzeichnet Minus
  • Wie die AOK die geplanten DiPA-Regelungen bewertet
Tobias Kurtz / 08.07.2022 - 12:50 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH