„Schärfung der Marke“

Aus Ofa Bamberg wird Ofa

Aus Ofa Bamberg wird Ofa Neues Logo: Aus Ofa Bamberg wird Ofa. (Grafik: Ofa)

Der Hilfsmittelhersteller Ofa Bamberg verzichtet künftig auf den Standort-Zusatz im Logo.

Seit dem Start ins neue Jahr tritt Ofa ohne den Zusatz „Bamberg“ auf, teilt der fränkische Hilfsmittelhersteller. Er bezeichnet nur noch als Ofa. „Durch den Wegfall werden die drei Buchstaben, die sich aus den Anfangsbuchstaben des Gründers Otto Fankhänel zusammensetzen, größer und dadurch noch prominenter.…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Amoena und Ofa informieren über Brustkrebs und Lymphödem
  • Ofa Bamberg veranstaltet Lymphsymposium
  • Ausbildung: „Es wird schneller etwas abgebrochen“
Tobias Kurtz / 18.01.2023 - 16:11 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH