„Bestätigung“ für medizinische IoT-Cloud-Infrastruktur

Beurer und Medisanté kooperieren

Beurer und Medisanté kooperieren Marco Bühler, Geschäftsführer der Beurer GmbH (Foto: Beurer)

Beurer erweitert sein Portfolio mit per Mobilfunk vernetzten Gesundheitsgeräten. Dabei arbeitet der Anbieter mit dem Schweizer IoT-Spezialisten Medisanté zusammen.

Mit dieser Zusammenarbeit soll Patienten mit chronischen Erkrankungen ein nahtloses und intuitives Nutzererlebnis ermöglicht werden, teilt Beurer mit. Medisanté ist ein in der Schweiz ansässiger, globaler Anbieter im Bereich medizinischer IoT. Die Produkte im Bereich der Telemedizin seien sofort einsatzbereit, ohne dass eine komplizierte Einrichtung…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Beurer als Innovations-Champion ausgezeichnet
  • Beurer erhält German Brand Award
Tobias Kurtz / 15.11.2022 - 15:59 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH