logo

Rollatoren im Warenhaus-Webshop

Bischoff & Bischoff dementiert Kooperation mit Karstadt

Karstadt bietet derzeit zwei Rollatoren aus dem Hause Bischoff & Bischoff im Webshop unter Karstadt.de an. Der Hilfsmittelspezialist dementiert eine Zusammenarbeit mit dem Warenhaus-Konzern.

Angeboten werden die Rollatoren "Capero" und "Alevo", der vom Porsche Design Studio designt wurde. Beide Modelle stammen "aus einer Kooperation mit einem Sanitätshaus aus Jena", teilt Bischoff & Bischoff in Stellungnahme mit.

Eine Kooperation mit einer großen Warenhauskette würde für Einzelhändler und Einkaufsgemeinschaften eine untragbare Konkurrenzsituation bedeuten, so das Unternehmen weiter. "Bischoff & Bischoff dementiert hiermit die kursierenden Falschmeldungen. Es besteht keinerlei Kooperation zwischen der Bischoff & Bischoff GmbH und der Karstadt Warenhaus GmbH." Auch in Zukunft sei es nicht geplant, mit Warenhausketten oder branchenfremden Online-Anbietern zu kooperieren."

Bekenntnis zum Fachhandel

Als Unternehmen haben wir uns stets zum Fachhandel bekannt und möchten dies auch beibehalten", sagt Thomas Bischoff, Geschäftsführer der Bischoff & Bischoff GmbH. "Wir unterstützen Online-Vertriebsaktivitäten ausschließlich bei Sanitätshäusern mit eigenem Webshop. Dementsprechend werden wir weitere Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass unsere Produkte ausschließlich im Rahmen des Sanitätsfachhandels platziert werden können. Sollte dies durch nicht klar kommunizierte Aktionen eines Partners untergraben werden, ziehen wir daraus unsere Konsequenzen."

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Markus Hammer leitet DACH-Vertrieb bei Bischoff & Bischoff
  • Bischoff & Bischoff eröffnet Innovationszentrum
  • Bischoff & Bischoff: Dr. Peter Göer erweitert Geschäftsführung
Tobias Kurtz / 06.02.2017 - 10:06 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH