Video-Ident-Verfahren

Bitkom kritisiert Gematik-Entscheidung

Bitkom kritisiert Gematik-Entscheidung Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder (Foto: Bitkom/Till Budde)

Die Gematik hat den Krankenkassen die Nutzung von Video-Ident-Verfahren untersagt. Der Branchenverband Bitkom kritisiert die Entscheidung.

„Mit dem pauschalen und unangekündigten Verbot von Video-Ident-Verfahren bei Krankenkassen hat die Gematik den Patientinnen und Patienten in Deutschland einen Bärendienst erwiesen“ sagt Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbands der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche Bitkom. „Statt Anbieter mit Verdacht auf Sicherheitslücken anzusprechen und Lösungen zu…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • TI-Dashboard zeigt Downloadzahlen der E-Rezept-App
  • Gematik beschließt E-Rezept mit Gesundheitskarte
  • E-Rezept-Rollout startet am 1. September
Tobias Kurtz / 10.08.2022 - 14:56 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH