logo

8. Bequemschuhsymposium in Zeulenroda

Dr. Norbert L. Becker erhält Bequemschuhpreis

Dr. Norbert L. Becker erhält Bequemschuhpreis Bequemschuhpreis 2019/ 8. Bequemschuh-Symposium in Zeulenroda. Preisträger ist Dr. Norbert L. Becker (Mitte), Geschäftsführender Gesellschafter fair2feed, rechts Michael Zoller, Markenleiter bei Berkemann, links Thomas Bauerfeind, Geschäftsführer Berkemann Gruppe (Foto: Volkmar Heinz)

Unter dem Motto „Raus aus dem digitalen Nirwana – der Bequemschuhhandel punktet vor Ort“ fand vom 31. März bis 2. April 2019 in Zeulenroda die achte Auflage des Bequemschuhsymposiums statt. Auch der Bequemschuhpreis 2019 wurde verliehen.

Die dreitägige Tagung vereinte rund 120 Teilnehmer aus Industrie, Handel, Wissenschaft, Verbänden und Medien. Veranstalter des nun schon traditionellen Branchentreffs war wieder die Berkemann-Gruppe, Veranstaltungspartner waren ANWR, Garant, Rexor und Sabu, Medienpartner GesundheitsProfi und schuhkurier. Die Moderation lag wie immer in den bewährten Händen von Prof. Andreas Kaapke (DHBW Stuttgart).

Die Referenten – Profis der Bequemschuh-Branche und Experten aus anderen Bereichen – stellten dabei Analyse-Ergebnisse und praktische Erfahrungen vor, luden zum Blick in die Tiefe und über den Tellerrand. So ging es am Montag unter anderem um Chancen und Herausforderungen für den stationären Bequemschuhhandel, um Ladengestaltung oder um die Zielgruppe Seniorinnen. Am Dienstagvormittag standen beispielsweise Prophylaxe als Baustein zur Kundengewinnung und Kundenerlebnisse auf der Tagesordnung. Wie schon in den vergangenen Jahren spielten Potenzen und Probleme der Digitalisierung und insbesondere des E-Commerce in nahezu alle Vorträgen eine Rolle.

Bequemschuhpreis geht nach Tübingen

Das Finale des ersten Arbeitstages bildete zum sechsten Male die Verleihung des Bequemschuhpreises. Die Trophäe – diesmal die Lasergravur eines Fußes – ging 2019 an Dr. Norbert L. Becker, Facharzt für Orthopädie und Geschäftsführender Gesellschafter des Instituts Fair2feet. Laudator Thomas Bauerfeind, Geschäftsführer der Berkemann-Gruppe, würdigte den Mediziner als einen Wegbereiter der modernen Fußorthopädie, der unter anderem über den Blick auf den benutzten Schuh und den Einsatz der Computertomografie ergründete, was Fuß und Schuh miteinander machen.

Fest steht auch schon der Termin für das 9. Bequemschuhsymposium in Zeulenroda: 29. bis 31. März 2020.

Einen ausführlichen Bericht über das Bequemschuhsymposium lesen Sie in der April-Ausgabe von GesundheitsProfi.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • 7. Bequemschuh-Symposium in Zeulenroda
  • Bequemschuh-Symposium: „Die Wertvollen fressen die Blassen“
  • Bauerfeind und Sanitätshaus Aktuell: Langfristige Kooperation
Tobias Kurtz / 03.04.2019 - 10:09 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH