logo

Etac und Teufel: elektronische Bestellabwicklung über Wheel-it

Die Hilfsmittelspezialisten Etac und Wilhelm Julius Teufel erweitern ihren Kundenservice: Über eine Kooperation mit der Wheel-it AG kann der Fachhandel seine Bestellungen ab sofort elektronisch abwickeln.

Klassische Bestellwege per Fax und Telefon können weiter genutzt werden. Elektronische Bestellungen hätten aber Vorteile, heben die Partner hervor. Bestelldaten, die bereits elektronisch in der Branchensoftware des Kunden vorliegen, werden über die Wheel-it Schnittstelle direkt in das ERP-System von Etac bzw. Wilhelm Julius Teufel übertragen. Diese Bestellungen müssen nicht mehr manuell erfasst werden. Die Auftragssicherheit erhöht sich, und die Bearbeitung wird beschleunigt. Kürzere Lieferzeiten und weniger Reklamationen sind die Folge.

Etac und Teufel stellen elektronische Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Rechnungen bereit. Papierdokumente werden abgelöst, und der damit verbundene Aufwand reduziert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • So helfen medizinische Hilfsmittel
  • IT-Dienstleister Wheel-it bindet MaiMed an
  • Testbild: Das sind die besten Sanitätsfachgeschäfte
Tobias Kurtz / 01.02.2016 - 12:19 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH