logo

Homecare-Markt

GHD mit neuer Führungsspitze

GHD mit neuer Führungsspitze Dr. Michael Lonsert (Foto: GHD Gesundheits GmbH Deutschland)

Die GHD Gesundheits GmbH Deutschland Unternehmensgruppe steht unter neuer Leitung. Nach fast 30 Jahren ist Andreas Rudolph aus der aktiven Unternehmensführung ausgeschieden.

Zum 1. April 2020 hat Dr. Michael Lonsert die Nachfolge des bisherigen Vorsitzenden der Geschäftsführung der GHD Gesundheits GmbH Deutschland, Andreas Rudolph, angetreten. Es war bereits seit Februar designierter Chief Executive Officer der GHD Unternehmensgruppe, teilt der Homecare-Spezialist mit. Rudolph ist aus der aktiven Unternehmensführung nach fast 30 Jahren ausgeschieden. Er bleibt der GHD als Gesellschafter und Berater aber erhalten.

Zusätzlich ergänzt die GHD das zentrale Management der Unternehmensgruppe mit Dr. Alexander Moscho. Er zeichnet seit dem 1. April als Chief Operating Officer verantwortlich für Vertrieb, Produktion und Innovation. Neben Dr. Alexander Moscho besteht das GHD Executive Committee unter der Führung von Dr. Michael Lonsert aus Nikolaus Michelsen als Chief Finance Officer und Christiane Döring als Chief Legal & Compliance Officer.

„Ich freue mich sehr“, so Dr. Michael Lonsert, „dass wir mit Herrn Dr. Moscho einen ausgewiesenen Gesundheitsmarktexperten für unsere Unternehmensgruppe gewinnen konnten, der unser gemeinsames Ziel, eine hochwertige Patientenversorgung in allen Geschäftsbereichen sicherzustellen, mit vorantreiben wird.“
Mit den personellen Ergänzungen will die GHD Unternehmensgruppe ihre Kunden- und Patientenorientierung weiter stärken.

Über die GHD Gesundheits GmbH Deutschland

Die GHD Gesundheits GmbH Deutschland Unternehmensgruppe ist nach eigenen Angaben das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands. Mit rund 3.000 Mitarbeitern betreut die Unternehmensgruppe 18.000 Institutionelle Kunden. Sie versorgt 1 Mio. Patienten insbesondere mit den medizinisch notwendigen Hilfsmitteln, Homecare-Produkten, Verbandmitteln, diätetischen Lebensmittel für medizinische Zwecke und notwendigen Infusionstherapien.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Spectaris: Schutzausrüstung muss endlich ankommen
  • Homecare: GKV-Spitzenverband soll Schutzausrüstung bezahlen
  • RehaVital warnt vor Versorgungsengpass für Beatmungspatienten
Tobias Kurtz / 14.04.2020 - 11:45 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH