Interviewreihe – Teil 2

„Im Moment mache ich mir wirklich Sorgen“

„Im Moment mache ich mir wirklich Sorgen“ Im Uhrzeigersinn von oben links: Ulrich Clausen, Tobias Kurtz, Felix Jacobi, Laura Klesper, Bert Lange, Alexander Behrmann

Das Arbeitsaufkommen im Sanitätsfachhandel steigt. Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Eine Diskussion mit und unter Fachhändlern über Callcenter, 3D-Druck und Ausbildung als Interviewreihe.

In der Gesprächsrunde sprachen die GesundheitsProfi-Redakteure Tobias Kurtz und Laura Klesper mit Alexander Behrmann (Sanitätshaus Behrmann, Darmstadt), Ulrich Clausen (Initiator des Sanitätshaus-Netzwerks Vital-er-leben), Felix Jacobi (Mediaktiv, Mühlhausen) und Bert Lange (RAS Team, Melle). GP: Wir müssen also Lösungen finden, wie man die notwendige Verwaltung und Bürokratie, – auch im eigenen Unternehmen – effektiv…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Das sind die Gewinner der Leonardo Awards
  • Deutscher Gesundheits-Award feiert Premiere
  • „Am Ende wird es kooperativer werden“
Laura Klesper / 14.09.2022 - 16:12 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH