logo

Elektronischer Datenaustausch

IT-Dienstleister Wheel-it bindet MaiMed an

Der Medizinprodukte-Anbieter MaiMed ist ab sofort über eine Schnittstelle an die EDI-Prozessplattform von Wheel-it angebunden. Diese erlaubt den Austausch von strukturierten Geschäftsdaten.

MaiMed kann ab sofort elektronische Bestellungen des Sanitätsfachhandels verarbeiten, teilt Wheel-IT mit. Der IT-Dienstleister richtet die Kommunikationsverbindungen ein und bereitet die Daten für den jeweiligen Empfänger auf.

Der elektronischen Bestellprozess sei schneller und effizienter als die herkömmlichen Kommunikationswege und reduziere Fehler. Er kann von Kunden genutzt werden, deren Branchensoftware über eine Schnittstelle zu Wheel-it verfügt. Die aktuellen Artikelstammdaten können bei MaiMed angefordert werden.

Die MaiMed GmbH ist ein Hersteller von Verbandmitteln, Schutz-, Pflege-, Hygiene- und Medicalprodukten. Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich in Neuenkirchen südlich von Hamburg. Das Gesamtartikelsortiment umfasst über 1.800 Artikel.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Wheel-it und Dolp Medical kooperieren
  • Drive Medical startet EDI über Wheel-it
  • Etac und Teufel: elektronische Bestellabwicklung über Wheel-it
Tobias Kurtz / 01.07.2019 - 11:13 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH