„Wir zeigen nicht nur unsere Stärken“

KKH veröffentlicht Transparenzbericht

KKH veröffentlicht Transparenzbericht Dr. Wolfgang Matz, Vorstandsvorsitzender der KKH Kaufmännische Krankenkasse (Foto: Alexander Demandt)

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse hat erstmals einen Transparenzbericht veröffentlicht. Darin finden sich auch Zahlen zur Hilfsmittelversorgung.

„Natürlich ist das ein Wagnis, denn wir zeigen nicht nur unsere Stärken, sondern eben auch die Bereiche, in denen wir noch besser werden können“, sagt Dr. Wolfgang Matz, Vorstandsvorsitzender der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Dennoch kann er laut des ersten Transparenzberichts auf eine solide Kundenzufriedenheit blicken:…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Können Krankenkassen auf eine App verweisen?
  • IKK classic wünscht mehr Wettbewerb
  • Dekubitus: „Alarmierende Entwicklung“
Tobias Kurtz / 29.11.2021 - 15:56 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH