logo

Medizinische Hilfsmittel

Medi feiert Spatenstich für neues Verwaltungsgebäude

Medi feiert Spatenstich für neues Verwaltungsgebäude ße Baumaschinen haben das Gelände in den letzten Monaten für den Medi Neubau vorbereitet. Jetzt weihten die neuen Auszubildenden gemeinsam mit der Geschäftsführung (Bildmitte v.l.: Gerhard Kolb, Stefan Weihermüller und Dirk Treiber) die Baustelle ein. (Foto: Medi)

Der Hilfsmittelspezialist Medi hat mit dem Bau seines neuen Verwaltungsgebäudes in Bayreuth begonnen.

Die Geschäftsführung und 17 neue Auszubildende eröffneten beim symbolischen Spatenstich die Baustelle. „Es ist ein großer Tag für Medi und ein Signal an alle Menschen, die hier arbeiten, dass heute unsere Auszubildenden den Grundstein für ihre berufliche Zukunft und das neue Verwaltungsgebäude legen“, so die Geschäftsführer Stefan Weihermüller, Dirk Treiber und Gerhard Kolb.

Das Unternehmen bildet die jungen Menschen zu Produktionsmechanikern Textil, Maschinen- und Anlagenführern Textil, Textil- und Modenähern, Industriekaufleuten, Fachlageristen, Fachinformatikern für Anwendungsentwicklung und E-Commerce Kaufleuten aus. Des weiteren bietet das Unternehmen eine duale Ausbildung im Studiengang International Business an.

Die neue Verwaltung soll etwa Anfang 2021 fertiggestellt sein. Dafür investiert Medi in zweistelliger Millionenhöhe. Medi beschäftigt weltweit 2.700 Mitarbeitern, davon 1.700 in Bayreuth.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • So helfen medizinische Hilfsmittel
  • Medi mit „Top 100“-Siegel ausgezeichnet
  • Medi erhält German Brand Award 2019
Tobias Kurtz / 08.10.2019 - 14:08 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH