„Meilenstein im Rahmen der digitalen Transformation“

Medi und Adesso gründen Joint Venture

Medi und Adesso gründen Joint Venture Geschäftsführer des Joint Ventures mit Sitz in Frankfurt sind Christoph Schmitz (l.) und Thomas Starke. (Fotos: Medi/Adesso)

Der Hilfsmittelhersteller Medi und der IT-Dienstleister Adesso gründen ein Joint Venture. Das neue Unternehmen firmiert unter dem Namen Healay. Im Fokus steht die Entwicklung digitaler Gesundheitsanwendungen (DiGAs).

Geschäftsführer des Joint Ventures mit Sitz in Frankfurt sind Christoph Schmitz und Thomas Starke. Schmitz leitet die Abteilung Digital Health Transformation bei Medi, Starke ist Leiter des Geschäftsbereichs Life Science bei Adesso. Healay und Medi wollen die Entwicklung von digitalen Gesundheitsanwendungen und Services ausbauen. Mit…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • HMM Deutschland kooperiert mit Adesso
  • Medi stellt Therapie-App vor
  • Medi stellt Einlageninnovation vor
Tobias Kurtz / 07.10.2021 - 22:28 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH