logo

Orthopädie-Schuhtechnik

Noventi-Marken azh und Sanivision bieten All-in-One-Paket

Die Noventi-Marken azh und Sanivision haben für Orthopädie-Schuhtechnikbetriebe ein Komplettpaket für Branchensoftware, elektronischen Kostenvoranschlag und Abrechnung entwickelt.

Mit dem Angebot will das Unternehmen auf die aktuelle Marktsituation und die Anforderungen von Orthopädie-Schuhtechnikbetrieben reagieren, die hohe Investitionskosten für Branchensoftware nicht decken könnten.

Das All-in-One-Paket beinhaltet alle Kostenvoranschläge, bis zu drei Arbeitsplätze, kostenfreie Updates und flexible Auszahlungsziele in der Abrechnung für eine monatliche Pauschale und ohne Investitionskosten für die Software, teilt der IT-Dienstleister mit. Damit könnten Betriebe ohne Risiko den nächsten Schritt in Richtung moderne Betriebsführung machen und erhalten das gesamte Dienstleistungspaket aus einer Hand.

Über azh und Sanivision

Noventi azh steht nach eigenen Angaben seit über 30 Jahren für sichere Liquidität, vernetzte IT-Lösungen und innovative Software rund um Abrechnung, Praxisorganisation und Betriebsmanagement für Sonstige Leistungserbringer.
Noventi Sanivision sorgt für effiziente Betriebsabläufe in der Orthopädietechnik und im Sanitätshandel.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • AZH stellt „Abrechnungs-Optimierer“ online
  • RehaVital-Nachwuchs diskutiert über Krankenkassen-Management
  • Initiative „PRO Apotheke vor Ort“ startet
Tobias Kurtz / 15.05.2020 - 12:34 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH