logo

DiGA

Umfrage: Apps auf Rezept laufen schleppend an

In einer Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag der SBK zeigt sich: Nur zwei Prozent der Patienten haben bisher eine App auf Rezept erhalten.

Weitere acht Prozent der Befragten bejahen, schon einmal durch einen Arzt über die Möglichkeit zur Nutzung einer Digitalen Gesundheitsanwendung (kurz DiGA) aufgeklärt worden zu sein. Insgesamt nutzen 16 Prozent der Befragten mit einer Erkrankung Apps oder Online-Angebote (dabei handelt es sich nicht ausschließlich um DiGAs)…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • DAK: GKV droht Rekordminus bis 2025
  • BVMed will DiGA-Fast-Track ausbauen
  • Corona stärkt Akzeptanz von DiGAs
Laura Klesper / 28.05.2021 - 11:05 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH