Homecare

VVHC wünscht mehr Bereitschaft für gemeinsame Lösungen

VVHC wünscht mehr Bereitschaft für gemeinsame Lösungen VVHC-Geschäftsführer Norbert Bertram (Foto: Redaktion)

Die Kosten der Homecare-Anbieter steigen: Der Verband Versorgungsqualität Homecare (VVHC) weist die Krankenkassen auf die prekäre Lage hin.

Seit Monaten steigen die Kosten für Homecare-Unternehmen ungebremst. Das teilt der VVHC nach einer Abfrage unter seinen Mitgliedern mit. Demnach entwickelten sich die Kosten wie folgt (Stand Mai 2022): Steigerung der Gesamt-Unternehmenskosten von Mai 2021 bis Mai 2022: +13,5%Erhöhung der Wareneinsatzkosten von Mai 2021 bis…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Wie die Politik die Hilfsmittelversorgung und Pflege verbessern will
  • So will sich Aiutanda weiterentwickeln
  • VVHC gründet Fachbereich Diabetes
Tobias Kurtz / 09.08.2022 - 15:59 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH