„Vom Versorger zum Berater“

Wie das Sanitätshaus Beuthel und Saljol zusammenarbeiten

Wie das Sanitätshaus Beuthel und Saljol zusammenarbeiten Lars Neumann (Sanitätshaus Beuthel, l.) und Saljol-Gründer Thomas Appel (Fotos: Beuthel/Saljol)

Partnerschaft zwischen Industrie und Handel neu definiert: So heben das Sanitätshaus Beuthel und Saljol ihre Zusammenarbeit auf eine neue Stufe.

Zahlen statt Bauchgefühl, Impulsgeber statt Außendienstmitarbeiter, Geschäftsmodell-Partner statt reiner Produktlieferant: Der Hilfsmittelspezialist Saljol will den Markt mit ausgesuchten Sanitätsfachhändlern verstärkt strategisch bearbeiten. Klasse statt Masse – dieser Kerngedanke soll sich wie ein roter Faden durch die Geschäftsbeziehung mit den aktuell 43 so genannten Saljol empfiehlt-Partnern…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Saljol als Wachstumschampion ausgezeichnet
  • Saljol kooperiert mit Lindera
  • Saljol ist umgezogen
Tobias Kurtz / 24.05.2022 - 15:11 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH