logo

FAQ-Katalog zur Hilfsmittelversorgung

Entlassmanagement: BVMed informiert über Hilfsmittelbedarf

Der Rahmenvertrag zur Umsetzung des Entlassmanagements zwischen Deutscher Krankenhausgesellschaft (DKG), Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV) und dem GKV-Spitzenverband ist zum 1. Oktober 2017 in Kraft getreten. Fragen zum Hilfsmittelbedarf klärt eine BVMed-Information.

Insbesondere auf Seiten der Kliniken bestehen weiterhin Unsicherheiten, wie die Anforderungen zur Entlassversorgung von Patienten mit Hilfsmitteln umzusetzen sind, teilt der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) mit. Daher hat der Fachbereich „Leistungsrecht für Leistungserbringer" (FBLL) im BVMed einen FAQ-Katalog erstellt. Er erläutert die Besonderheiten und beantwortet zentrale Fragen der Hilfsmittelversorgung beim Entlassmanagement.

Der FAQ-Katalog steht auf der Webseite des BVMed zum Download bereit.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • DGIHV und BMG wollen MDR bundesweit einheitlich einführen
  • Wie B. Braun das Entlassmanagement verbessern will
  • So beantwortet Roy Kühne aktuelle Fragen der Hilfsmittelbranche
Tobias Kurtz / 04.10.2017 - 10:36 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH