logo

Kompetenzbündelung für Sonstige Leistungserbringer

Noventi Healthcare führt azh, zrk und SRZH zusammen

Die azh (Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH), die zrk (Rezeptabrechnungszentrum der Physiotherapeuten/Krankengymnasten GmbH) und die SRZH (Schweriner Rechenzentrum für Heilberufe GmbH) werden in der neuen Noventi Healthcare GmbH zusammengeführt.

Mit diesem Schritt sollen die Kompetenzen für die Sonstigen Leistungserbringer im Gesundheitsmarkt unter einem Dach gebündelt, teilt das Unternehmen mit. Die Zusammenführung gilt rückwirkend zum 1. Januar 2017.

Die Marken azh, zrk und SRZH sollen als Geschäftsbereiche der neuen Gesellschaft bestehen bleiben. Sämtliche Abrechnungsleistungen, Services und Software-Lösungen würden auch in Zukunft fortgeführt. Die Kunden behielten ihre Ansprechpartner. Weder die Schließung von Standorten noch der Abbau von Arbeitsplätzen sei vorgesehen.

Geschäftsführer der Noventi Healthcare GmbH werden Susanne Hausmann und Victor J. Castro. Zudem verantwortet Dirk Unthan den Geschäftsbereich SRZH. "Wir sehen in dieser neuen Konstellation große Potenziale und freuen uns darauf, die Zukunft mit gebündelten Kompetenzen gemeinsam zu gestalten", erklärt Susanne Hausmann.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Noventi azh Myyolo verschmilzt in Noventi Healthcare
  • Hausmann rückt als Bereichsvorständin bei Noventi auf
  • Noventi wird Brand Partner der ersten SOM Therapie
Tobias Kurtz / 19.09.2017 - 11:10 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH