logo

Partner ist Kanzlei Hartmann Rechtsanwälte

RehaVital bietet Rechtsschutzpool für Mitglieder

Die RehaVital Gesundheitsservice GmbH erweitert ihr Serviceangebot: Gemeinsam mit der Kanzlei Hartmann Rechtsanwälte stellt sie ihren Mitgliedsbetrieben einen Rechtsschutzpool zur Verfügung.

Für einen monatlichen Pauschalbetrag können die RehaVital-Mitglieder ihren Kunden bei Hilfsmittelversorgungen juristische Unterstützung in außergerichtlichen Verfahren bieten, teilt die Leistungserbringer-Gemeinschaft mit.

Dies beginne mit der Antragsstellung bzw. dem Kostenvoranschlag und umfasse z.B. das Widerspruchsverfahren im Zusammenhang mit der Beantragung und Ablehnung durch Kostenträger.

Die Mitgliedsunternehmen könnten so ihre Kunden bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche unterstützen und Umsatzverluste durch unberechtigte Ablehnungen seitens der Kostenträger vermeiden. „So profitieren sowohl die RehaVital-Mitglieder als auch deren Kunden von dem neuen Service“, sagt Ralf Lettermann, Aufsichtsratsmitglied der RehaVital.

Der Vertrag beinhaltet zudem, bei Bedarf und gegen eine zusätzliche Pauschale, die Option der Unterstützung von Patienten im Klageverfahren.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • RehaVital zieht erste Jahresbilanz
  • RehaVital führt Adipositas-Versorgungskonzept ein
  • MPBetreibV: RehaVital kritisiert Krankenkassen
Tobias Kurtz / 26.08.2019 - 10:56 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH