logo

Dreierteam

RehaVital ernennt neuen Leiter Vertrieb und Krankenkassenmanagement

RehaVital ernennt neuen Leiter Vertrieb und Krankenkassenmanagement Ole Gustafsson (Foto: RehaVital)

Die RehaVital Gesundheitsservice GmbH hat einen neuen Leiter Vertrieb und Krankenkassenmanagement ernannt. Auch die Stellvertretung ist neu besetzt.

Ab dem 1. Dezember 2020 leitet Ole Gustafsson den Bereich Vertrieb und Krankenkassenmanagement der RehaVital Gesundheitsservice GmbH. Das teilte die Leistungserbringergruppe mit. Als Projektmanager Versorgungskonzepte und zuletzt stellvertretender Bereichsleiter ist er den RehaVital-Mitgliedern und -Partnern bereits vertraut. Als Stellvertreter werden ihn zukünftig die Syndikusrechtsanwältin Josephine Mücke-Saucke sowie der bisherige Referent im Vertrieb und Krankenkassenmanagement, Michael Hagemann, unterstützen. Stefan Skibbe scheidet laut Unternehmen Ende des Jahres aus der Bereichsleitung aus.

„Herr Gustafsson hat uns mit seiner bisherigen Arbeit absolut davon überzeugt, dass er das Krankenkassenmanagement zukünftig erfolgreich voranbringen wird“, betont Jens Sellhorn, Geschäftsführer der RehaVital. „Bereits zu Beginn der Corona-Pandemie hat er tatkräftig daran mitgewirkt, unsere Mitgliedsunternehmen tagesaktuell mit wertvollen Informationen zu versorgen und mit seinem Team die Klärung von Problemlagen vorangetrieben. Er ist damit schon jetzt ein wichtiger Ansprechpartner für unsere Mitglieder.“

Die Position des stellvertretenden Bereichsleiters wird mit zwei Mitarbeitern besetzt. Die Syndikusrechtsanwältin Josephine Mücke-Saucke und der bisherige Referent Vertrieb und Krankenkassenmanagement, Michael Hagemann, sollen mit Ole Gustafsson zukünftig ein Dreierteam bilden.

„Mir ist es wichtig, dass wir effektiv als Team zusammenarbeiten und mit unseren vereinten Kompetenzen und Erfahrungen das Beste für unsere Mitgliedsbetriebe erreichen“, erklärt Ole Gustafsson. „Dabei ist es für uns von zentraler Bedeutung, auch immer die Bedürfnisse und Meinungen unserer Mitgliedsunternehmen, z.B. bezüglich wichtiger Rahmenvertragsverhandlungen, zu kennen – sei es in persönlichen Gesprächen oder gezielten Umfragen.“
Sowohl Ole Gustafsson als auch Michael Hagemann bringen mehrere Jahre direkter kassenseitiger Arbeitserfahrung mit. Josephine Mücke-Saucke steuert wiederum das juristische Fachwissen bei. „Ich bin überzeugt davon, dass wir mit dieser Konstellation die Stärken aller beteiligten Mitarbeiter ausspielen und so im Bereich des Krankenkassenmanagements weiterhin einiges bewegen werden“, erklärt Jens Sellhorn.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • RehaVital begrüßt Hygienezuschlag der KKH
  • RehaVital warnt vor Engpass bei Sauerstoffkonzentratoren
  • Strobel leitet Beschaffungsmanagement der RehaVital
Tobias Kurtz / 30.11.2020 - 12:00 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH