Orthopädietechnik

Wie ein Forschungsprojekt dem Fachkräftemangel begegnet

Wie ein Forschungsprojekt dem Fachkräftemangel begegnet Angesichts der Herausforderung, sich von einem eher klassischen Handwerksberuf hin zu einer modernen Branche zu entwickeln, wird im Rahmen des Forschungsprojektes PROMOTE ein innovatives Lehrmodell für die Orthopädietechnik entwickelt. (Foto: PFH)

Ein europäisches Forschungsprojekt untersucht den akademischen Bildungsbedarf in der Orthopädietechnik und will eine Lernplattform entwickeln.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leben von den mehr als 500 Millionen Einwohnern der Europäischen Union mindestens 2,5 Millionen Menschen mit Behinderungen. Diese Menschen, darunter 850.000 Kinder, sind auf orthopädische Hilfsmittel angewiesen. Um diesen Bedarf zu decken, werden den WHO-Standards entsprechend künftig mindestens 25.000 ausgebildete…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • BIV-OT lädt zum Tag der Technischen Orthopädie
  • ISPO Weltkongress erstmals in Mexiko
  • Ersatzkassen setzen auf Regionale Gesundheitszentren
Tobias Kurtz / 21.03.2022 - 16:22 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH