logo

Online-Umfrage der FH Münster

Wie sich die EU-MDR auf die Hilfsmittelbranche auswirkt

Wie sich die EU-MDR auf die Hilfsmittelbranche auswirkt Ann-Kathrin Carl, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Labor für Biomechatronik der FH Münster, hat die Onlineumfrage durchgeführt. (Foto: FH Münster, Katharina Kipp)

Die FH Münster führte eine Online-Umfrage zur EU-MDR durch. Bedenklich: 16 Prozent der Befragten gaben an, noch gar nicht mit der Implementierung begonnen zu haben.

Am 26. Mai 2021 endet die Übergangsfrist der Europäischen Verordnung über Medizinprodukte (Medical Device Regulation MDR). Für viele Unternehmen der Hilfsmittelbranche bedeutet der endgültige Startschuss enorme Herausforderungen. Dies habe eine Online-Umfrage ergeben, die Ann-Kathrin Carl, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Labor für Biomechatronik der FH Münster, durchgeführt…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • „MedTech-KMU benötigen mehr Unterstützung“
  • Neuer Workshop zur EU-MDR
  • mdc als Benannte Stelle anerkannt
Tobias Kurtz / 12.04.2021 - 15:02 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH