„Wissenschaftliche Kompetenz im Verband ausbauen“

BVMed baut wissenschaftliches Institut auf

BVMed baut wissenschaftliches Institut auf Anne Spranger (Foto: BVMed)

Das neue BVMed-Institut soll sich der Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung sowie Fragen der Methoden- und Nutzenbewertung von Medizinprodukten widmen.

Die Leitung des neuen BVMed-Instituts übernimmt die Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaftlerin Anne Spranger, teilt der Verband mit. Sie war zuletzt an der TU Berlin im Fachgebiet „Management im Gesundheitswesen“ unter der Leitung von Prof. Dr. Reinhard Busse und dem „European Observatory on Health Systems and Policies“…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Funke-Kaiser will Forschung für Medtech-Unternehmen erleichtern
  • BVMed: Compliance-Management von großer Bedeutung
  • Modellvorhaben bieten Chancen für Wundversorgung
Tobias Kurtz / 10.08.2022 - 14:56 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH