„Das Thema ist extrem emotional“

Lais Kriwat über externe Beratung bei der Unternehmensnachfolge

Lais Kriwat über externe Beratung bei der Unternehmensnachfolge Lais Kriwat, Kriwat GmbH (Foto: Kriwat GmbH)

Lais Kriwat ist mit Anfang 20 in die Geschäftsleitung des Familienunternehmens Kriwat eingestiegen. Im GP-Podcast gibt er einen Tipp für die Planung der Unternehmensnachfolge.

Im Gespräch mit den GP-Redakteuren Laura Klesper und Tobias Kurtz spricht der Orthopädieschuhtechniker aber nicht nur über die Unternehmensnachfolge, sondern auch über seine Erfahrungen im 3-Druck. Schon als Schüler testete er in Marke Eigenbau dessen Möglichkeiten und Chancen aus. Zum Podcast kommen sie hier. Eilige…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Wie kann man 3D-Druck in das eigene Unternehmen integrieren, Lais Kriwat?
  • Wie kommt die Digitalisierung bei den Krankenkassen voran, Herr Piel?
  • Wo steht Meevo in fünf Jahren, Herr Maass?
Tobias Kurtz / 06.01.2023 - 13:58 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH