Das limbische System und moderne Verkaufsstrategien (Teil 3)

Jeder Kunde denkt und handelt anders

Jeder Kunde denkt und handelt anders Erkenntnisse aus Psychologie und Gehirnforschung helfen beim Verkaufen. (Foto: Fakurian Design auf Unsplash)

Erfolgreiche Verkäufer im Sanitätshaus gehen individuell auf die Bedürfnisse ihre Kunden ein. Unternehmensberater Axel Ehrhardt erklärt im dritten Teil der GP-Newsletter-Serie, warum sie dafür die verschiedenen Denkstile der Kunden kennen sollten.

Verkaufen fällt meistens dann leicht, wenn der Kunde dieselben Werte und Denkstile verinnerlicht hat, wie der Verkäufer selbst. Sender und Empfänger funken dann auf der gleichen Wellenlänge. Verkaufen wird schwierig, wenn die Kunden andere Werte als Verkäufer haben und die Kommunikation daher auf verschiedenen Wellenlängen…

Schon registriert? Login

Jetzt kostenfrei registrieren und alle GP+ Artikel gratis lesen

Ihre Registrierung beinhaltet den Erhalt des täglichen Newsletters und Eilmeldungen.


      

Anmeldung

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.


Sie sind noch nicht angemeldet?
Hier registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Oft übersehen: Unterforderung von Mitarbeitern (Teil 2)
  • Oft übersehen: Unterforderung von Mitarbeitern (Teil 1)
  • Jeder Kunde denkt und handelt anders
Tobias Kurtz / 12.07.2021 - 16:46 Uhr

© Sternefeld Medien GmbH